.

Singapur, die sauberste Stadt der Welt?


Die glatte Fassade trügt: Ich zeige Ihnen das wahre Gesicht.
Schön wäre es, dazu bräuchte ich mehr Zeit. Deshalb einige Eindrücke über den letzten Aufenthalt in Singapur.

Waren Sie schon einmal Weihnachten in Singapur?

Kaskaden aus glitzernden Lianen hängen von den Dächern der Shopping Center. Ihre sieben Tage in der Woche geöffneten Tore sind mit Stechpalmen und roten Schleifen umwunden. Von den Fassaden traben Schimmel durch die Lüfte, präsentieren Nussknacker das Gewehr, rauscht ein Santa Claus durch künstlichen Schnee. Vor der Tangling Mall singt ein Chor weiß gekleideter Chinesinnen, während weißer Schaum über die Menge gesprüht wird, "Come all ye faithfull..."
Wohlgemerkt, bei über 30 Grad Celsius und 95 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Das muss mir mal jemand erklären: Was haben die Singapurer mit dem Christkind am Hut, das hier, mit Verlaub, den wenigsten etwas zu sagen hat?
So eine Frage kann natürlich nur ein Mensch stellen, der zum ersten Mal nach Singapur kommt, denn die vornehmste aller Religionen hier heißt Umsatz:
Schmuck, Jade und Gold, Designermode, techno, electro und Computer (z.B. im Sim Lim Tower, Rochor Road, Metro-Station: Bugis), Kameras, Uhren, Taschen, Brillen, Kontaktlinsen, Parfüm, Seide zu Duty-free-Preisen.

Später mehr.


Eine Facette.

Städtevergleich: Singapur - Wiesbaden
Sie werden sich wohl schon gewundert haben, was die beiden jungen Damen aus Wiesbaden, dick verpackt, etwas mit Singapur zu tun haben. Nun, in der Tat, die weißen Flecken sind ausgespuckte Kaugummis.
Ich weiß nicht, was die Menschen, die so etwas machen, zum Ausdruck bringen wollen. Auf der Orchard Road, die Hauptgeschäftsstraße des Stadtstaates Singapur, bewegen sich pro Tag schätzungsweiße 100000 Menschen.
Ich habe, glaube ich, zwei Kaugummis gesehen.

AFP-Meldung vom 05. November 2010: Singapur hält an seinem seit 1992 eingeführten Verbot von Kaugummis fest.


Schon 1995 kam Singapur beim TI-Ranking¹ als praktisch korruptionsfrei auf Platz drei, und da steht es heute noch.
zu 1 Anti-Korruptions-Organisation Transparency International (TI)

[...]




Künstlicher Schnee und Santa Claus
bei 32 Grad Celsius




Wiesbaden, obere Friedrichstraße.
Ja, es sind alles Kaugummis!

[...]



[ weiter ]  [ oben ]  [ zurück Webseiten Feldpusch ]  [ Startseite ]