.

Jürgen Feldpusch


Wiesbaden





München,


Liebe Touristen, Sie kommen nach München, um in Klischees zu baden? Sie haben ja recht. Die Stadt ist da am schönsten, wo sie am typischsten ist. Deshalb nur einige Schnappschüsse davon.

  

   

  

  

  

  

   [...]


  

  


[...]








Biergärten


Nockherberg, wer kennt ihn nicht!


Ich habe die Bayern bei einem ihrer Stammesfeste im Oktober erlebt
oder merkwürdige Bergvölker find' ich gut oder wie ich nach zwei, drei Maßln so putzig von der Bierzeltbank fiel.
"Gott mit dir, du Land der Bayern"











Das Münchner Kindl von 19...
I hob's vergessen.


Halt, ein altes Dia gefunden; jetzt weiß ich, wann das mit dem Münchner Kindl war: Am vorletzten September-Sonntag 1985
Ja, man glaubt es nicht, ich in einer Miesbacher Trachtenjacke. Mit stilisierten Hirschhornknöpfen und einem grünen Stehkragen - ein kleidsames Modell? Wo gekauft?  In einem Secondhand-Laden in Offenbach. Ich hatte nichts Bessere vor, mit und in dieser Ausstaffierung, die Expressionismus-Ausstellung im 'Haus der Kunst' anzuschauen und geriet unbedarft in die Vorbereitungszeremonie des Oktoberfest-Festzuges.


Mehr vom Münchner Kindl






































"Schäfflertanz" Februar 2005 - Nur alle vier Jahre findet diese merkwürdige Zeremonie in bayerischer Ausrüstung,
auch mit Münchner Kindln, statt: Hallo, wir haben uns beeilt dabei zu sein.

















November 2010
Cappuccino, San Pellegrino und "Gazzeta dello Sport": entspannte italienische Lebenart in der Bar Centrale an Münchens Ledererstraße.

Hier gibt es auch eine feine Adresse: Hotel "Cortiina", Hausnummer 8





Nach dem Preis von von den Damenschuhen  haben wir nicht gefragt, sonst denken die noch, wir könnten uns das vielleicht nicht leisten.
[...]




Eindringlicher kann eine Inschrift an einem Siegestor (1852) nicht sein: "
DEM SIEG GEWEIHT VOM KRIEG ZERSTÖRT ZUM FRIEDEN MAHNEND
Damit bekommt das Siegestor eine neue symbolische Bedeutung: Krieg bringt nicht nur den Sieg, sondern auch Leid und Zerstörung – er zerstört sogar Symbole des Sieges. Daher kann die Lösung nur Frieden heißen.


Ja, die Kaufinger Straße. Spitzenmieten auf der Fifth Avenue
liegen pro Quadratmeter bei 1800 Euro. Dagegen ist die Kaufingerstraße mit 350 Euro fast schon billig.




Servus. Du bist richtig, wenn Du auch denkst, dass am Isarstrand etwas falsch läuft.

[...]




Hotel Seehof, Herrsching, Ammersee



Haben Sie schon einmal, nach ein oder zwei Maßln Bier in der Birne mit dem Fahrrad auf der Strecke vom Kloster Andechs nach Herrsching, versucht vom eigenen Fahrrad aus rücklings rückwärts eine Aufnahme zu machen; nun, so ungefähr sieht das dann aus.

Kamera: Olympus OM 2



Gasthaus "Alter Wirt" (ehem. zum Vogelwirt), Eresing,
westlich des Ammersees
Eine gute Karte brauchen Sie schon, um dieses Kleinod zu finden.
Und wenn Sie sich dann noch das Kloster Sankt Ottilen, mit seinem Missionsmuseum, am besten vor einem Besuch des Gasthofes, angeschaut haben, ja dann, dann war das ein runder Tag.



Prien, Chiemsee, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.
"Die Seeschlacht von Lepanto": Gewöhnlich schauen die Gläubigen nach oben um [...]. Hier schauen selbst die Ungläubigen nach oben und staunen. Hier sehen sie eines der größten und bekanntesten Deckenfresken.

[...]

 [ weiter ]  [ zurück ]  [ nach oben ]  [ zurück  Webseiten Feldpusch ]  [ Der Sau auf der Spur ]  [ Startseite ]