.

Jürgen Feldpusch

Wiesbaden






Fotowettbewerb der örtlichen Volkshochschule

Eingereichte Bilder, die in die Nominierung kamen.
Ausschließlich Farbfotos aus dem Handgelenk von Alltagssituationen in Schnappschuss-Ästhetik


   
"Röhrender Hirsch", So richtig schön
kitschig. Tirol, Söll, Skihütte, so um den Dreh
1366 Meter über NN.
WC-Papier, statt 4,00 €, man glaubt es
nicht, jetzt für 3,00 €.


   
Durch diese hohle Gasse müssen sie
kommen. Dosselgasse, Rüdesheim,
Januar 2009, früh am Nachmittag.
Lecker Glühwein, sehr erotisch!
Gesehen in Söll, Tirol, Silvester 2005
Absolut glamourös!


   
Eindrücke aus einer wenig ambitionierten Branche:
Die gutbürgerliche Küche.

 

 

XXL-Pommes. Jedes vierte Kind, das eingeschult wird, ist zu dick. Sonst noch irgendwelche Fragen? - Oder: "Ich will doch nur in sieben Minuten satt sein!" - Zum Thema: Ich habe im Schwimmbad welche gesehen, die hatten eine größere Badehose an, als ich.


    
"Weinhaus Engel, Drosselgasse, schlechte Küche, unfreundlich"
Gesehen in Rüdesheim, Schiffsanlegestelle
"Gib mir einen Dollar und ich höre auf zu singen."
Gesehen in Venice Beach boardwalk, Los Angeles


   
Gruppen-T-Shirt: "Club der feuchten Höschen"
"Hüstel", gesehen in Wiesbaden, Weinfest 2008
Also, ich entäußere mich eines Kommentars.
Glamouröse Verheißung: Gesehen in Assmannshausen: "Hüstel"


   
Die Revolte von 1968 lässt grüßen. Was macht eigentlich Rainer Langhans?
Gesehen in der Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main.
Das passt "denen" ja nun gar nicht.
Gesehen Dezember 2009, Frankfurt am Main, Goethestraße - [...]

Scherz beiseite: Dies sind Bildchen aus "unserem" alltäglichen verschrobenen Alltag.
Ästhetischer Anspruch, Anspruch überhaupt, Geschmack: oftmals Fehlanzeige!


Ernsthafte Surftipps in punkto Fotos.
Zum Beispiel:

www.magnumphotos.com/ Magnum, die wohl renommierteste Fotoagentur der Welt.

Michael Wolfs Homepage, so heißt der Mann, zeigt eine Online-Bilderausstellung (auch) von Hongkong. Unter www.photo-michaelwolf.com/hongkongarchitecure/. Nein, das sind keine deutsche Plattenbauten, sondern Hochhäuser mit locker 40 bis 80 Stockwerken.

Peer Hanslink ist Fotograf. Er hat an den Küsten der Welt(!) Menschen fotografiert, die sich ihrer Bekleidung entledigt haben. "Menschen am Meer"

Weitere hervorragende Bilder, dazu technische Angaben finden Sie auf der Webseite unter www.nationalgeographic.de/ihrbild


Demnächst hier: Die tollen Jürgen Feldpusch Sammelbildchen zum Ausschneiden für große und kleine Leser.
Alle Monat ein neues Jürgen-Feldpusch-Bild, mit Sammelcoupon. Wer zwölf Coupons zusammenhat, schickt sie an:
Titanic, Abt. Feldpusch, Brönnerstraße 9, 6000 Frankfurt 1, und bekommt dafür ein tolles Jürgen Feldpusch Sammelalbum.
Die muss einfach jeder haben!



Abgelehnte Bilder

Fragen Sie mich nicht warum.
Okay, mitunter biegt die Sinnfrage mit Karacho im die Ecke.



Nennen wir ihn Seppl oder Heinz.
Gesehen in Rüdesheim.


[...]
Titel: Handkantenschlag auf das Sofakissen
Eine typisch deutsche Handbewegung!
Ausgeführt von Tante Hedi.
Vieles erinnert bei ihr an den "Gelsenkirchner
Barock", den Kitsch, der einst das Ruhrgebiet
prägte. Schade, das Sofabild fehlt.


Selbstporträt eines deutschen Ehepaares
in Bangkok bei 35 Grad Celsius
fahrend in einem Tuk-Tuk sitzend.
Titel: "Mut zur Lücke"



10-ltr. fassende Senf- und Ketchupbehälter.
Gesehen in München in der Nähe des
Sporthauses Schuster, gegen 12:30 Uhr.



"Coole Schweiss(ß)bänder"; gesehen im Eingangsbereich des Bräustüberl, Kloster Schärftlarn, Bayern



Titel: "Action" - Das Werk eines bisher noch nicht näher in Erscheinung getretenen Konzeptkünstlers.
Der 'Deputy Facility Manager' wird das schon cleanen.




Gut, dass es Bildunterschriften gibt:
Traditionslokal "Zum Adler", erbaut 1908. Das Foto zeigt den heutigen "Zustand" des Hauses.
Frankfurt am Main, Bergerstraße 253

[...]


[ weiter ]  [ zurück ]  [ nach oben ]  [ zurück  Webseiten Feldpusch ]  [ Startseite ]